Donnerstag, 11. September 2014

DIY Notizblock

Heute zeige ich Euch mal einen selbstgemachten Notizblock in Pistazie und Savanne:

Stampin Up Notizblock


Die Blätter innen ist ganz normales Kopierpapier zurecht geschnitten in 9,5 x 13 cm. Das Papier habe ich dann auf einer Seite bei 1 cm perforiert. Dafür gibt es bei Stampin' Up! entsprechende Einsätze für den Papierschneider. Ich habe allerdings noch von Zeiten vor Stampin' Up! einen anderen Papierschneider von Purple Cow bei dem man auch diverse Einsatzklingen hat. Dann habe ich alles gelocht und mit einem Faden "verbunden". Die letzte und erste Seite habe ich dann an das Äußere des Blocks festgeklebt. Noch ein bisschen dekoriert und fertig war er.

Hier noch einmal von Nahem, was unter dem Transparentpapier ist.


Am zeitintensivsten war das Schneiden der Koppierblätter sowie das perforieren. Aber ich bin mit dem Ergebnis total zufrieden :)


Das könnte Dich auch interessieren

0 Kommentare